Reiseprogramm Jubiläumsjahr 2018

Vorwort

Liebe Möwen,

In diesem Jahr feiert unser Verein – Möwe Freizeitgestaltung für Menschen mit Behinderungen – sein 30-jähriges Bestehen. Das ist für uns Anlass, eine ganz besondere Reise,  nämlich eine „Fahrt ins Blaue“ anzubieten (die Informationen dazu habt ihr in der Dezember-Zeitung 2017 gefunden). Es gibt bei dieser Reise keine Beschränkung bei der Anmeldezahl und ich kann euch versprechen, dass uns die eine oder andere große Überraschung erwartet.

Am Freitag, 27. April, gibt es ein Jubiläumskonzert mit den großartigen Monroes! Im Löwensaal in Hohenems ist an diesem Abend also für beste Stimmung gesorgt. Wir freuen uns auf euren Besuch, mit Freunden, Bekannten und Verwandten….

Nach diesen Highlights im Frühling erwarten uns wieder altbekannte und viele neue Reiseziele. Gute Reise!

Karin Stefanzl

Obfrau

Anmeldung zu den Reisen

Anmeldung zu den

Reisen 

Voraussetzung zur Teilnahme an einer Möwe-Reise

Die Teilnahme an einer Möwe-Reise ist nur für Mitglieder des Vereins möglich. Die Zahlscheine für die Mitgliedsbeiträge des letzten Jahres (2017) werden mit etwas Verspätung gerade versendet.

Die Zahlscheine für die Mitglieds-beiträge 2018 folgen im Lauf dieses Jahres.

Anmeldung

Es gibt drei verschiedene schriftliche Möglichkeiten zur Anmeldung für eine Reise:

  • per Post an

Freizeitverein Möwe

Kirchgasse 4b

6850 Dornbirn

Auf Seite 15 dieser Zeitung ist dazu ein Formular für die Anmeldung zu finden. Bitte ausfüllen, in ein Kuvert stecken und absenden.

  • per E-Mail an

info@vereinmoewe.at

  • auf der Möwe-Homepage unter

www.vereinmoewe.at 

Wichtig: Bei jeder der drei Anmeldemöglichkeiten müssen neben den gewünschten Reisen Name, Adresse (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort), Telefonnummer sowie die Verwendung von Rollstuhl bzw. Gehhilfen angegeben werden!

Reiseanzahlung

Für jede Reise ist eine Reiseanzahlung zu leisten. Bei Reisen, die eine Woche oder länger dauern, beträgt diese € 50,-, bei kürzen Reisen € 25,-. Die Reise-anzahlung macht die Anmeldung verbindlich und sichert den Platz!

Nach dem Anmeldeschluss erhält jeder Reiseteilnehmer eine Anmeldebestätigung und gleichzeitig einen Zahlschein für die Anzahlung. Diesen Betrag bitte innerhalb von zwei Wochen einzahlen. Damit ist die Anmeldung für die ausgewählte/n Reise/n verbindlich.

Die Anzahlung wird selbst-verständlich von den Reisekosten abgezogen. Bei Stornierung einer Reise kann die Anzahlung nicht rückerstattet werden.

Sollte die Anzahlung nicht rechtzeitig bei uns eintreffen, ist die Reiseanmeldung nicht gültig. 

Anmeldebestätigung und  Restzahlung

Wenn bis kurz nach dem Anmeldeschluss der jeweiligen Reise keine Anmeldebestätigung bei dir eintrifft, dann setze dich bitte telefonisch mit uns in Verbindung!

Etwa zwei Wochen vor Reiseantritt wird dir ein Zahlschein über die restlichen Reisekosten zugesandt. 

Stornierung einer Reise

Ist die Teilnahme an einer Reise nicht möglich, ersuchen wir um rasche Mitteilung, da dann ein anderer Interessent bei dieser Reise mitfahren kann.

Wer eine Reise nicht antreten kann und keine Storno-versicherung abgeschlossen hat,

muss die Kosten für die Reise tragen.

Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich beim Reise-Informationsabend am Donnerstag, 29. März 2018, 18.00 – 20.00 Uhr im Vorarlberger Hof, Viehmarkt-straße 3 in Dornbirn (direkt an der Stadtstraße gegenüber dem Kulturhaus) erkundigen oder uns einfach anrufen: 

Möwe-Reise-Hotline 05572 / 398 353

Genaueres zum Reise-Informations-Abend findest du zudem auf der letzten Seite dieser Zeitung.

 

 

 

 


 

Wheelchair Concert (Medium)

Jubiläumskonzert 27. April 2018

Der Verein Möwe feiert im Jahr 2018 sein 30-jähriges Bestehen. Aus diesem schönen Anlass veranstalten wir ein großes Jubiläumskonzert.

Wo?                     Löwensaal Hohenems (Schlossplatz 9)

Wann?                Freitag, 27. April 2018

Einlass: 19.30 Uhr

Beginn: 20.00 Uhr

Mit uns feiert:   The Monroes, die Kultband aus Vorarlberg (www.monroes.cc)

Eintrittspreis:    € 15,- inklusive Getränk, einem kleinen Imbiss und einem kleinen Überraschungsgeschenk für jeden Konzertbesucher

Karten:               Können ab sofort folgendermaßen reserviert werden:

  • per E-Mail unter info@vereinmoewe.at
  • telefonisch jeden Mittwoch zwischen 18.00 und 19.00 Uhr unter 05572 / 398 353Wir freuen uns schon riesig und hoffen, ganz viele von euch beim Konzert zu sehen!

Einladung zum Möwe-Reise-Informationsabend

Einladung zum Möwe-Reise-Informationsabend

Donnerstag, 29. März 2018

18.00 – 20.00 Uhr

Vorarlberger Hof, Viehmarktstraße 3, 6850 Dornbirn

(direkt an der Stadtstraße gegenüber dem Kulturhaus)

Zwischen 18.00 und 20.00 Uhr sind alle Interessierten eingeladen, bei unserem alljährlichen Reise-Informationsabend vorbeizuschauen, um das Möwe-Reiseprogramm 2018 genauer kennen zu lernen. Ein barrierefreier Eingang für Rollstuhlfahrer befindet sich im Garten des Vorarlberger Hofs. Jeder und jede kann während dieser Zeit kommen und gehen, wann er bzw. sie will. Wer bereits um 18.00 Uhr Zeit hat, kommt schon zu Beginn des Informationsabends und kann, wenn er bzw. sie möchte, schon früher wieder gehen. Wer erst später Zeit hat, kommt dann.

Wir stehen während dieser zwei Stunden allen Interessierten vor Ort Rede und Antwort – so können die Fragen der reiselustigen Möwen in einem persönlichen Gespräch geklärt werden. Zudem kann die Gelegenheit genutzt werden, um sich im Rahmen dieses Abends für Reisen anzumelden.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, sich bei einem „gemütlichen Hock“ mit anderen auszutauschen und sich gemeinsam auf bevorstehende Reisen zu freuen.

Während des ganzen Abends sind wir zudem unter der Möwe-Handynummer 0664 35 15 623 erreichbar und stehen gerne für weitere Informationen zur Verfügung.
Für telefonische Auskünfte und Anfragen steht euch auch die

Möwe-Reise-Hotline
05572 / 398 353

jeden Mittwoch von 18 Uhr bis 19 Uhr zur Verfügung!

Außerdem erreicht ihr uns per E-Mail (info@vereinmoewe.at) sowie auf unserer Homepage

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Skiwoche 2018

Rückblick auf die Skiwoche 2018

Reisebericht von Poldi Thanei

Sonne, Waschküche, Null Sicht und Pfui

Nach Stunden fahrn wir Möwen mit dem Hehlebus wieda in die Skiwoche ins schöne Montafu. Da Dietmar übanimmt wieda des Kommando. Nach dem Zimmabezug sitzma alle rings um den Stammtisch und wartn aufs Abendessn. Danach sitzma no gmütlich beisammen und quatschn so alles mögliche.

Jo guta Morga liebe Möwa. Die Sonne strahlt vor Freude weil heut Sonntag ist und der Himml blau wie der Enzian. Des wird a schöna Skitag.  I  und Karen genießn vorerst die Mittlstation. Muss mi erst mit den Ski herumärgern weil i nid eini kum.  Sapperlot.

Des Mittagessn gibts heut unta freiem Himml  juchee. Auf geht’s wieda mit dem Skivergnügen und i sitz in da Sonne und wia braun.

Am Abend trifft ma sich wie üblich zum essn. Dann wird gejasst und beschiessn bis morga früh.  Oh wie schön.

Die Sonne lacht heut des letzte mal. Jo weil des Wetta ab morgen schlecht ist.  I mach heut blau und maschier ins Dorf und nachher mit da Gondl zur Ötzihüttn. Do gibt’s kalte Küche unta blauem Himml. Und dann oje gibt’s a Gruppenfoto oweh. Jo des dauart länga. Und weita geht’s mitn  Skifohan…fohan…fohan.

Heit is so a schöna Tag. La la la la.

Heut teilt sich die Gruppe. Die Lothar-Truppe fahrt mit dem Bus zur Versettla und die Dietmar-Truppe mit da Gondl in die Waschküche. Oje null Sicht und Frau Holle schmeißt weiße Hühnafedern runta. Ich und Karen testen den Übungslift bei da Bella Nova. Am Dienstagabend homa eigentlich die Facklwanderung, aba weil Alfred aus gesundheitlichen Gründen nid kann, machma a Taschenlampen-wanderung. Den Glühwein und Tee denkma uns halt dazua. Den machma a Kegelrunde aufm Tisch. Jo aufm Tisch. Alles ist möglich.  Jöö da Christof trifft alle neune und da Abend ist gelaufen.

Nach dem Frühstück wolln ma eigentlich Skifahrn, aba wegen Sturmwarnung sind fast alle Lifte gsperrt und so mach ma unsern Skitag im Casa Nova. Am Abend singt da ganze Haufn in voller Stärke. Heut is nid nur unsa Skirennen beim Garfrescha, sondan da Friedl hot Geburtstag. Mit Müh und Not fetzma alle runta und kratzn die Kurvn. Bravo und alle erledigt.

Am Abend is Siegerehrung und gwonnen haben natürlich alle. Und die Preise wie zu Weihnachten. Einfach toll.

Den letzten Skitag gehn ma gemütlich an. Wer nid fahrn will lasst es sein. Weil des Wetta nid so will wie wir wolln, fahrma wieda hoam.  War trotzdem a tolle und lustige Woche.

Allen Sponsoren vielen Dank für die schönen Preise und a herzliches Dankeschön dem Friedl und Dietmar für eure Hilfe.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

P1190290

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

P1190291 PoldiSkiwoche 2018

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

P1190297 Spitzbuaba