OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gruppenfoto mit Bus

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

Sommerreise ins Kaunertal 15.8. – 20.8.17

 

(DI) Die Möwen sind scho wieda auf Tour mit Andreas vom Hehle, der die ganze Scharr eingesammlt hat. Friedl übernimmt die Leitung weil unsere Mira nicht mit kann. Die Reise geht ins Tirol im schönen Kaunertal. Aber zuerst gehma  fein Frühstücken nach Flirsch ins bekannte Troschana. Dann fahrma weita nach Feichten zum Kiwihotel. Jo des isch die Abk. vom Kirchenwirt. Do gibt’s des Mittagessn ,wo ma im Bus scho vorbestellt haben. Aba zuerst gibt’s a Begrüßungsgetränk und dann die Zimmer, die Friedl einteilt. Nachher geht Kiwi Martin mit uns spaziern rings um Feichten und erzählt so einiges über den Ort. In da Kirche singama Halleluja damits  Wetter schö bleibt. Dann geht’s im Gänsemarsch aber ohne Schnattern wieda ins Hotel. Nach dem Abendessen spielt Martin uns ein Ständle vor auf seiner Harmonika. (MI)  Heut fahrma mit Peter a ehemaliger Pensionistenlehrer ins schöne Ötztal beim Ötzi vorbei nach Kassel + Umhausen zum Wasserfall. Aber vor lauta Neblsuppn sieht ma nix vorerst. Dann geht’s weita zum Mountainbikermuseum in 2tausend m Höhe, aba nur zum Mittagessn. Kurzer Aufenthalt für die Paparazzi und die Sonne lacht uns an. So a schöne Aussicht. Zurück nach Feichten fährt Peter mit uns zum Flügelbauer Toni + berühmter Holzkünstler. Er spielt uns einige Lieder vor auf dem Klavier. Barbara + Petra dürfen mit tippen. Und die arme Sofie darf unterm Klavier schlafen + spitzt die Ohren.  Am späten Nachmittag geht’s wieda ins Hotel. Den heut Abend spielt die Einmannbänd.  (DO) Peter holt uns vom Hotel wieda ab und wir fahren mit Martin nach Kaltenbrunn zur Wallfahrtskirche und schaun sie kurz an. Dann laufma wieda zum Bus. Bevor ma einsteign dürfen, macht Martin a Gruppenfoto mit Bus für uns alle. Cool he. Nun fahrma mit Peter wieda  weita die Gletscherstr. entlang bis zum Stausee. Kurze Paparazzipause und weita geht’s zur Karlesjochbahn. Im sechser Pack geht’s mit der Gondl in die Höhe von 3.108 m.  Wau is des a schöne Aussicht. Da stehn ma jetzt vor der Staatsgrenze zwischen Ö + IT. Unten im SB Skirestaurant Weissee essn wir zu Mittag. Als wir wieder die Gletscherstr. runterfahrn, steht a Rindviech vor dem Bus und starrt unseren Fahrer Andreas an.  Aha lauter  Vlbger. Wieda im Hotel gibt’s Kaffee + Strudl. Am Abend holt die Polizeimusikkapelle alle Hotelgäste mit einem Marsch ab und laufen gemeinsam zum Gemeindesaal. Dort verbringen wir einen schönen Abend.  (FR)  Nach dem Frühstück erwartet Peter uns wieda. Er erklärt kurz was heut so alles abläuft und erzählt und redet wie an Politiker. Nun geht’s los zum Weltbekannten Reschensee und die liebe Sonne meints heut gut mit uns. Dann fahrma wieda weita nach Südtirol  Tartsch/Mals.  Im GH Grüner Baum wird scho wieda Mittaggessn und danach geht’s wieda zurück ins Hotel. Den heut ist Tanzabend. Na denn viel Spaß.  (SA)  Peter fährt heut des letzte mal mit uns ins Paznaunatal + zum VLBG. Stausee. Heut brauchma leida an Regenschutz + Frau Holle zieht die Vorhänge zu, damit ma vom Stausee jo nix sieht. Dafür gehn ma  zum Wildpark die Esl anschaun. Der bunte Hahn begrüßt uns ganz laut. Hallo ihr Möwen. In da urigen Holzhüttn wird Mittag gegessn und die schöne Fahrt geht wieda ins Hotel. Jo danke Peter für die schöne Zeit mit dir.  Es war sehr interessant und spannend.  Nun heißt es wieda Koffer packen.  (SO)  Eine schöne Reise geht zu ende.  Nach dem letzten Frühstücksbuffet mach ma no an kurzen halt zur Friedensglocke.  Des isch a schöna Abschluss der Reise.  Danke dem ganzen Haufen für die schöne Woche.  Und a gute Besserung für unsere Mira.  Hoffen du bist nächstes Jahr wieder voll dabei  

 

Bericht von Poldi Thanei